Entenbrustfilet mit Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbrustfilet mit OrangenDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Entenbrustfilet mit Orangen

Entenbrustfilet mit Orangen

Entenbrustfilet mit Orangen - Zartes Fleisch mit fruchtiger Beigabe.

470
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
700 g weiße Zwiebel
1 Handvoll Basilikum (40 g)
4 Entenbrustfilets (à 300 g)
Salz
Pfeffer
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 EL Zucker (40 g)
150 ml Marsala oder alkoholfreier Weißwein
100 ml Orangensaft
8 EL Balsamessig
Hier kaufen!4 EL Rosinen (80 g)
2 Bio-Orangen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter abzupfen.

2

Fettschicht der Entenbrustfilets mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden, rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben.

3

Eine ofenfeste Pfanne heiß werden lassen. Entenbrust mit der Hautseite nach unten darin bei starker Hitze 6–7 Minuten anbraten. Wenden, 2 Minuten weiterbraten. Dann im vorgeheizten Ofen bei 100 °C (Umluft 80 °C; Gas: Stufe 1) auf mittlerer Schiene in 30–40 Minuten fertiggaren.

4

Inzwischen Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten. Zucker darüberstreuen, unter Rühren karamellisieren lassen. Mit Marsala, Orangensaft, Essig und 50 ml Wasser ablöschen. Rosinen unterrühren, salzen, pfeffern. Offen bei kleiner Hitze 30–40 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren. Basilikumblätter unterrühren.

5

Inzwischen Orangen schälen, filetieren. Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit Orangen und Zwiebeln auf 8 Tellern servieren.