Entenbrustsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EntenbrustsalatDurchschnittliche Bewertung: 41529

Entenbrustsalat

Rezept: Entenbrustsalat
170
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Mu-Err-Pilze im Wasser 10 Minuten kochen, danach unter fließendem Wasser gründlich waschen und abtropfen lassen.

2

Bambussprossen waschen und in dünne Streifen schneiden. Die harten Enden nicht verwenden.

3

Entenbrustfilets waschen und trockentupfen. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne zunächst mit der Hautseite ohne Fett bei starker Hitze anbräunen, danach wenden und ebenfalls anbräunen. Das Filet bei 170 °C im Backofen ca. 15 Minuten durchgaren. Anschließend in Alufolie einpacken und 10 Minuten ruhen lassen.

4

Ingwer in feine Streifen schneiden und mit Bambussprossen und Mu-Err-Pilzen im Entenfett, das beim Bräunen der Filets ausgetreten ist, bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten schwenken. Mit Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

5

Orangensaft und Sojasauce unterrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Entenbrustfilets aus der Folie nehmen und in dünne Scheiben schneiden. Das Fleisch mit Bambussprossen und Mu-Err-Pilzen vermischen. Mit 0,5 EL Sojasauce abschmecken.