Entenbruststreifen aus dem Wok Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entenbruststreifen aus dem WokDurchschnittliche Bewertung: 41531

Entenbruststreifen aus dem Wok

mit Ananas und Ingwer

Entenbruststreifen aus dem Wok
610
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (31 Bewertungen)

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Küchenpapier, 1 Wok

Zubereitungsschritte

1

Die Frühlingszwiebeln waschen, Wurzeln und das verwelkte äußere Grün abtrennen und die Zwiebeln in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Den Ingwer schälen, zunächst in feine Scheiben und dann in kleine Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, Stielansätze herausschneiden, Trennwände und Kerne herauslösen und das Fruchtfleisch würfeln. Die grünen Blätter der Ananas entfernen, die Ananas schälen und dabei die braunen Augen ausstechen. Die Ananas längs halbieren und den holzigen Strunk aus der Mitte herausschneiden. Die Ananas in ca. 1 cm große Würfel schneiden.

2

Die Entenbrüste unter kaltem Wasser abbrausen und mit Küchenkrepp trocken tupfen, dann die Haut mit dem Fett vorsichtig abziehen. Die Entenbrust und-haut in Streifen schneiden.

3

Das Öl in einem Wok oder in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Entenhaut darin ausbraten, dann herausnehmen und anderweitig verwenden (z.B. als Vorspeise). Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer in den Wok oder die Pfanne geben und 2 Minuten anbraten. Paprika, Ananas und Erbsen hinzufügen und kurz mit braten, dann die ganze Mischung auf den Rand des Woks hochschieben. (Wird das Gericht in der Pfanne zubereitet, Ananas, Paprika etc. auf eine Seite der Pfanne schieben.)

4

Die Entenbrustscheiben in Portionen von allen Seiten anbraten, dann mit den anderen Zutaten vermischen. Die Gemüsebrühe angießen, mit Sojasauce, Fischsauce und Limettenschale abschmecken und 2 Minuten köcheln lassen. Mit Reis servieren.