Entencurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EntencurryDurchschnittliche Bewertung: 3.61516

Entencurry

Rezept: Entencurry
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (16 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Entenbrust waschen, trockentupfen und die Haut rautenförmig einritzen. Das Entenfleisch salzen, pfeffern und auf der Hautseite in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, die Hitze reduzieren und das Fleisch je nach Dicke je Seite 7-8 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Mangos schälen, jeweils das Fruchtfleisch beidseitig vom Stein schneiden und diese Stücke beiseite legen. Das restliche Fruchtfleisch vom Stein lösen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Zitronengras putzen, die Stangen leicht anklopfen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Die Limette auspressen. Den Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. 

2

Das Öl in Wok erhitzen, Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch anbraten, Mangostückchen zugeben, mit Curry bestauben, Zitronengras, Limettensaft, Sojasauce und Gemüsefond zugeben. Die Kokosmilch angießen, aufkochen, 5 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dann abschmecken. Die Sauce mit der in wenig kaltem Wasser angerührten Speisestärke binden. Die Hitze reduzieren, die Entenbruststücke hineingeben, in der Sauce erhitzen und noch einmal abschmecken. Die beiseite gelegten großen Mangostücke rasch in einer Grillpfanne in heißem Butterschmalz anbraten und zum Entencurry servieren.