Enteneier Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EnteneierDurchschnittliche Bewertung: 41526

Enteneier

mit Speck, Kartoffeln und gebratenen Tomaten

Enteneier
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
200 g durchwachsener Räucherspeck
2 Stück Kartoffeln
1 TL fein gehackter Rosmarin
1 EL fein gehackte getrocknete Tomaten
Butter oder Entenfett
2 Stück Tomaten
2 Stück Lorbeerblatt
2 Stück Ei von der Ente oder 4 Hühnereier
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Speck in einer Pfanne bei mittlerer Hitze braten, bis er knusprig ist, dann warm stellen.

2

Die Kartoffeln auf der Gemüsereibe grob raspeln. Den Rosmarin und die getrockneten Tomaten untermischen. Die Pfanne mit dem Speckfett bei mittlerer Temperatur wieder auf den Herd stellen. Aus der Kartoffelmasse zwei Fladen formen und 5 Minuten anbraten, ohne sie zu bewegen. Dann vorsichtig umdrehen und von der anderen Seite fertig garen.

3

In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne Butter oder Entenfett erhitzen. Die Tomaten quer halbieren und auf jede Schnittfläche ein halbes Lorbeerblatt legen. Die Tomaten zusammen mit den Eiern in der Pfanne braten und mit dem Speck und den Kartoffelfladen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Enteneier sind nicht nur größer als Hühnereier, sie schmecken auch intensiver. Mischen Sie bei Bratkartoffeln (aus rohen Kartoffeln) ein paar sonnengetrocknete Tomaten oder Speckwürfel unter, statt sie zu salzen. So entsteht eine schöne Aromenvielfalt.