Entenkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EntenkeuleDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Entenkeule

mit Ananas und Passionsfrucht

Entenkeule
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
6 Entenkeulen (je ca. 160 g)
reife Ananas (oder eine Baby-Ananas)
3 Passionsfrüchte
30 g Entenschmalz (im Glas erhältlich, ersatzweise 2 EL Erdnussöl)
1 EL Szechuan-Pfeffer (ersatzweise rosa Pfefferbeeren)
100 ml Portwein
250 ml Gemüsebrühe
1 Bouquet garni
350 g Reismischung mit Wildreis (als fertige Mischung z.B. im Internet oder im Bioladen erhältlich, enthält weißen und roten Reis und Wildreis)
20 g Margarine
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Entenfett in einem Bräter bei mittlerer Hitze erwärmen.

Die gesalzenen Entenkeulen mit der Haut nach unten 4 bis 5 Minuten lang darin anbraten.

Mit dem Szechuan-Pfeffer bestreuen und umdrehen.

Von der Fleischseite 2 Minuten lang anbraten.

Mit dem Portwein ablöschen, aufkochen lassen, dann die Geflügelbrühe und das Bouquet garni hinzugeben.

Noch einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren.

Den Bräter verschließen und etwa 35 Minuten köcheln lassen.

2

In der Zwischenzeit den Reis in kochendem Salzwasser garen. 

3

Die halbe Ananas schälen und dabei die Augen, sorgfältig entfernen.

Der Länge nach vierteln und den holzigen Kern entfernen.

In Scheiben von etwa 1 Zentimeter Dicke schneiden und dabei den Saft auffangen.

Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch und den Saft herauslösen und in eine Schüssel geben.

4

Die Entenkeulen aus dem Bräter nehmen, auf einem vorgewärmten Teller anrichten und mit Alufolie abdecken.

Den Ananassaft in den Bräter gießen und die Flüssigkeit bei großer Hitze auf die Hälfte ihres Volumens einkochen.

Die Ananasscheiben zugeben, noch einmal aufkochen.

Die Ananasscheiben um die Entenkeulen herum anrichten und mit der Sauce übergießen.

Das Fruchtfleisch und den Saft der Passionsfrüchte auf der Ananas verteilen.

Den Reis mit der Margarine verfeinern und dazu servieren.