Entrecôtes in Senfsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Entrecôtes in SenfsauceDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Entrecôtes in Senfsauce

Entrecôtes in Senfsauce
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Entrecotes á 400g
schwarzer Pfeffer
Knoblauchzehe
4 Estragonzweige
2 EL Distelöl
65 g Butter
Salz
5 cl Cognac
100 ml trockener Weißwein
3 TL Dijonsenf
Hier kaufen!1 Prise gemahlener Piment
4 EL Sahne
2 EL Creme double
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Entrecötes kurz waschen, mit Küchenkrepp abtupfen und den Fettrand alle 2 Zentimeter bis zum Fleisch einschneiden. Das Fleisch reichlich pfeffern und den Pfeffer kräftig einmassieren.

2

Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Estragonblättchen abzupfen, waschen und mit Küchenpapier trockentupfen.

3

Das Öl und knapp die Hälfte der Butter in einer gußeisernen Pfanne erhitzen. Die Fleischscheiben auf jeder Seite bei großer Hitze kurz anbraten, dann leicht salzen und pro Seite etwa 5 Minuten bei milder Hitze braten. Die Pfanne vom Herd nehmen.

4

Den Cognac oder den Weinbrand in einer Kelle erwärmen, über das Fleisch gießen, mit einem langen Streichholz anzünden und ausbrennen lassen. Das Fleisch herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit dem Wein ablöschen und loskochen, die restliche Butter hineingeben und die Mischung unter Rühren aufkochen lassen. Durch ein Spitzsieb in einen kleinen Topf gießen.

5

Etwas Salz, den Senf, die Estragonblättchen, den Piment und den Knoblauch hinzufügen und alles erhitzen, aber nicht kochen lassen. Die Sahne und die Creme double in kleinen Portionen mit dem Schneebesen hineinrühren, bis die Sauce schaumig ist. Das Fleisch schräg in etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben schneiden, anrichten und mit der Sauce überziehen.