Erbsen-Geflügel-Kasserolle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsen-Geflügel-KasserolleDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Erbsen-Geflügel-Kasserolle

Rezept: Erbsen-Geflügel-Kasserolle
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g frische grüne Erbsen
Fleischbrühe
2 EL Öl
4 Hähnchenkeulen
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 EL Butter oder Margarine
1 knapper EL Mehl
süße Sahne
1 Ei (getrennt)
1 Prise Muskat
2 EL gehackte Petersilie
200 g gekochter Langkornreis
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen aus den Schoten lösen, waschen und in der Fleischbrühe in 20 Minuten garen. 

2

Öl erhitzen und darin die mit Salz, Pfeffer und Paprika gewürzten Hähnchenkeulen von allen Seiten knusprig anbraten.

Keulen anschließend in eine feuerfeste Kasserolle legen. 

3

Das Öl vom Braten aus der Pfanne abgießen und Butter darin schmelzen lassen.

Mehl darüber stäuben, leicht anschwitzen lassen und von der Fleischbrühe in der die Erbsen garen, ca. die Hälfte mit einem Schneebesen einrühren. 

4

Sahne mit dem Eigelb verquirlen und damit die Sauce legieren. 

5

Pfanne sofort vom Herd nehmen und Sauce mit Muskat würzen.

Das steifgeschlagene Eiweiß und die Petersilie unterziehen. 

6

Erbsen abgießen, mit Reis vermischen und zu den Hähnchenkeulen in der Kasserolle geben. Die Sauce darübergeben.

7

Kasserolle in den vorgeheizten Backofen stellen und das Gericht bei 220 Grad 30 Minuten backen.