Erbsen in Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsen in MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Erbsen in Marinade

mit Tiefseegarnelen

Rezept: Erbsen in Marinade
370
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 EL Ketjap manis
4 EL Reiswein oder Sherry Amontillado
3 TL Zucker
Salz
weißer Pfeffer
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
500 g grüne Erbsen
300 g geschälte Tiefseegarnelen
3 EL Maisstärke
4 EL Sojaöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sojasauce zusammen mit Reiswein oder Sherry, 3 TL Zucker, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Erbsen in leicht gesalzenem und gezuckertem Wasser kurz blanchieren. Dann herausnehmen, abtropfen lassen, mit der Marinade vermischen und in einer Schüssel warm stellen.

2

Die Garnelen entdärmen, waschen und trockentupfen. Die Maisstärke in einen Gefrierbeutel füllen. Die Garnelen in den Beutel dazugeben. Den Gefrierbeutel leicht aufblasen, dann verschließen und kräftig schütteln, so daß die Garnelen ganz mit der Stärke bedeckt werden.

3

Das Sojaöl erhitzen. Die Garnelen zuerst in ein Sieb schütten und die überschüssige Stärke abklopfen, dann kurz in dem heißen Öl auf jeder Seite braten und wieder herausnehmen. Die Garnelen auf den Erbsen anrichten und sofort servieren.