Erbsen-Minz-Kaltschale mit Joghurt und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsen-Minz-Kaltschale mit Joghurt und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 41526

Erbsen-Minz-Kaltschale mit Joghurt und Parmesan

Erbsen-Minz-Kaltschale mit Joghurt und Parmesan
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Außerdem
2 EL Bohnenkern gegart
2 EL Balsamessig weiß
2 EL Parmesan gehobelt
300 g frische; grüne Erbsen
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
1 EL Mehl
200 ml Milch fettarm
300 g Joghurt natur
200 ml Schlagsahne
Salz
½ Bund Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1) Gemüse vorbereiten:

2

Die frischen Erbsenschoten entkernen. Die Knoblauchzehe abziehen und pressen.

3

2) Suppe herstellen:

4

Die Butter in einem Topf schmelzen, den Knoblauch darin andünsten. Die grünen Erbsen hinzu geben kurz mit andünsten.

5

Mit Milch ablöschen. 1-2 Zweige frische Minzeblättchen abzupfen, etwas kleiner schneiden, mit in die Suppe geben. Die restlichen Minze klein hacken. Den Topfinhalt einmal aufkochen, dann ca. 10-15 Minuten leise köcheln, fein pürieren.

6

3) Suppe fertigstellen:

7

Zum Andicken der Erbsensuppe, etwas Schlagsahne in eine kleine Schüssel einfüllen, das Mehl hinzu geben und miteinander zu einem Mehlbrei verrühren. Diese Sahne/Mehlmischung löffelweise in die Erbsensuppe geben und unter ständigem Rühren mit einem Rührlöffel einmal aufkochen lassen, restliche Sahne untermengen und abkühlen lassen. Die kalte Suppe mit Joghurt, Salz; Pfeffer und Minze abschmecken.

8

4) Anrichten und Servieren:

9

Die Erbsensuppe in Teller füllen. Die Bohnen mit etwas Minze und Essig mischen, auf die Suppe geben und mit Parmesan bestreut servieren.