Erbsencremesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErbsencremesuppeDurchschnittliche Bewertung: 41522

Erbsencremesuppe

mit Apfel

Erbsencremesuppe
300
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
12 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
125 g getrocknete gelbe Erbsen (halbe Schälerbsen)
1 l Wasser oder Gemüsebrühe
1 Bund frisches oder 1 kleines Päckchen tiefgefrorenes Suppengrün
1 Lorbeerblatt
1 gehäufter EL gekörnte Gemüsebrühe
je 1 gehäufter Teel. getrockneter, gerebelter Thymian und Majoran
1 gestr. TL Curry
1 Msp. weißer Pfeffer
2 säuerliche Äpfel
1 Zwiebel
Butter zum Braten
1 Tasse Sahne
3 EL Apfelessig
2 TL Kräutersalz
Petersilie
Liebstöckel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vorabend die Erbsen mit 1/2 l Wasser oder Gemüsebrühe in einen Topf geben und etwa 12 Stunden (über Nacht) zugedeckt quellen lassen.

Am anderen Tag 3/4 l Wasser oder Gemüsebrühe in einem großen Topf zum Kochen bringen. Währenddessen das frische Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern. Das Suppengrün (tiefgefrorenes unaufgetaut) und die Gewürze von Lorbeerblatt bis Pfeffer in den Topf geben.

Die Erbsen mit dem Einweichwasser in den Mixer füllen, feinmixen (dabei den Mixer zwischendurch ausschalten, je nach Gebrauchsanweisung des Herstellers - Höchstlaufzeit nicht überschreiten). Den Inhalt des Mixers in den Topf mit der kochenden Flüssigkeit gießen und die Suppe zugedeckt (Vorsicht, es spritzt!) etwa 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

2

Währenddessen die Äpfel schälen, vierteln, vom Kernhaus befreien und in kleine Würfel schneiden. Die Apfelwürfel ebenfalls in den Topf geben. Während die Suppe kocht, die Zwiebel schälen, grob zerkleinern und in einer kleinen Pfanne in Butter goldbraun braten. Prüfen, ob alles im Topf gar ist, dann die Suppe vom Herd nehmen. Die Sahne zufügen.

Die Erbsensuppe mit Essig und Kräutersalz abschmecken und die feingehackten Kräuter sowie die gebratenen Zwiebeln untermischen.