Erbsencremesuppe mit Speck Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsencremesuppe mit SpeckDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Erbsencremesuppe mit Speck

Erbsencremesuppe mit Speck
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Kartoffel mehlig kochend
2 EL Butter
200 g tiefgekühlte Erbsen
1 Schuss trockener Weißwein
100 ml Schlagsahne
1 TL Meerrettich frisch gerieben oder Glas
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer Zitronensaft
2 EL Backerbse
Garnitur
4 Blätter Spitzkohl
4 Scheiben geräucherter Schinken
4 TL Crème fraîche
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Erbsen auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Kartoffel schälen, fein würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Frühlingszwiebeln und die Kartoffel darin andünsten, die Erbsen zugeben und kurz mitdünsten. Mit Wein ablöschen und mit Brühe aufgießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Sahne und Meerrettich verrühren. Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Meerrettichsahne in die Suppe einrühren. Die Suppe wieder erhitzen und mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.
2
Den Spitzkohl in Streifen schneiden, Den Schinken ebenso in Streifen schneiden. Den Schinken in einer Pfanne ohne Fett auslösen und den Kohl zugeben. Beides zusammen kurz dünsten. Die Suppe auf die Schüsseln verteilen. Den Kohl mit dem Schinken und mit dem Creme Fraiche auf die Suppe geben und mit Öl beträufelt servieren.