Erbsenkaltschale mit Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsenkaltschale mit JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 41520

Erbsenkaltschale mit Jakobsmuscheln

Rezept: Erbsenkaltschale mit Jakobsmuscheln
30 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Erbsen tiefgekühlt
Salz
400 ml Gemüsefond
1 TL Ingwerpulver
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
2 EL Butter
4 EL Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
4 Jakobsmuscheln (küchenfertig)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen in Salzwasser 5-8 Minuten kochen bis sie weich sind. Abtropfen lassen und mit der Flotten Lotte fein pürieren. Die Erbsencreme in den heißen Gemüsefond geben und kurz aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen. Sollte die Suppe zu dickflüssig sein dann etwas heißes Wasser hinzufügen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 

2

Mit Ingwer würzen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. 1 TL Butter in die heiße Suppe rühren und erkalten lassen. 

3

Für die Jakobsmuscheln 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln von beiden Seiten darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Erbsensuppe in Suppenteller füllen, jeweils mit einem EL Sahne beträufeln, 1 Jakobsmuschel darauf setzen und sofort servieren.