Erbsenkaltschale mit Minze und Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsenkaltschale mit Minze und LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41525

Erbsenkaltschale mit Minze und Lauchzwiebeln

Erbsenkaltschale mit Minze und Lauchzwiebeln
30 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
900 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe fein gehackt
4 Frühlingszwiebeln in Scheiben
1 TL Sonnenblumenöl
450 g Erbsen TK
1 EL Zucker
2 EL Minze gehackt
Salz
Pfeffer
150 g griechischer Joghurt
150 g dicke weiße Bohnen aus der Dose, abgetropft
4 Frühlingszwiebeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL Parmesan gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Gemüsebrühe erhitzen. In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Erbsen zugebenZucker und die heiße Brühe zugeben udn alles ca. 5-7 Min. kochen. In ein hohes Gefäß geben, die Minze zufügen und alles fein pürieren. Durch ein Sieb streichen und kühl stellen. In der Zwischenzeit die restlichen Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden und im Olivenöl weich dünsten, die Abgetropften Bohnen zugeben und kurz mit dünsten, mit Parmesan, Salz und Pfeffer abschmecken, auskühlen lassen.
2
Die Kalte Suppe mit Joghurt mischen, abschmecken und auf 4 tiefe Teller verteilen. Mit der Bohnen-Frühlingszwiebelmischung garnieren und servieren.