Erbsenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErbsenragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Erbsenragout

mit Kerbelsahne

Erbsenragout
372
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g kleine, festkochende Kartoffeln
150 g Möhren
10 g Butterschmalz
1 TL Mehl
125 ml Gemüsefond
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Frühlingszwiebeln
150 g Erbsen (TK)
100 ml Schlagsahne
1 EL Zitronensaft
3 Zweige Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln schälen und waschen. Die Möhren schälen, vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin bei milder Hitze andünsten. Dann das Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen.

Den Gemüsefond dazugießen. mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Das Gemüse zugedeckt 15 Minuten bei milder Hitze garen.

2

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln mit den gefrorenen Erbsen zum Gemüse geben und weitere 5 Minuten garen.

Die Schlagsahne zum Ragout gießen. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat abschmekken. Die Kerbelblättchen abzupfen und über das Ragout streuen.

Zusätzlicher Tipp

 Dazu passt gedünstete Poulardenbrust.