Erbsensoufflé Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErbsensouffléDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Erbsensoufflé

Erbsensoufflé
15 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Sauce
50 g Butter
40 g Weizenmehl
500 ml Milch
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
2 Eigelbe
450 g tiefgekühlte Erbsen
2 Eiweiß
Butter (zum Fetten der Form)
Weizenmehl (zum Ausstreuen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Butter in einem Topf zerlassen. Dann Mehl darüberstäuben und unter Rühren goldgelb andünsten. Die Milch hinzugießen und mit einem Schneebesen gut durchschlagen, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Sauce zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eigelb verquirlen und die Sauce damit legieren (nicht mehr kochen lassen!).

2

Die gefrorenen Erbsen in die heiße Sauce geben. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Erbsenmasse heben. Eine Souffleform fetten, dann mit Mehl ausstreuen und die Masse hineinfüllen.

3

Die Form auf dem Rost in den kalten Backofen schieben. Bei Ober-/ Unterhitze etwa 200°C, Heißluft: etwa 160 Grad, Gas Stufe 3-4. Das Souffle 50 Minuten und dann sofort servieren.