Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und Sellerie Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und SellerieDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und Sellerie

Erbsensuppe auf niederländische Art mit Speck, Kartoffeln und Sellerie
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Erbsen (TK) oder frisch
1 Stange Lauch
1 Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
400 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
2 EL Butter
2 Zweige Thymian
1 l Fleischbrühe
2 Lorbeerblätter
1 TL Pfefferkörner
3 Wacholderbeeren
100 g Speck in dünnen Scheiben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Erbsen auftauen und abtropfen lassen, bzw. gründlich waschen und gut abtropfen lassen.
2
Den Lauch der Länge nach halbieren, gründlich waschen und quer in Streifen schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Das Grün fein hacken. Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse (bis auf das Selleriegrün und die Erbsen) mit den Thymianzweigen darin andünsten. Mit der Brühe aufgießen, ein Teeei mit den Gewürzen zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Speck in dünne Streifen schneiden. Nach Ende der Garzeit die Erbsen, die Hälfte vom Selleriegrün und den Speck zugeben und weitere 10 Minuten garen. Das Teeei und die Thymianzweige entfernen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles auf vorgewärmte Suppenteller verteilen und mit dem restlichen Selleriegrün bestreut servieren.