Erbsensuppe mit Pökelfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe mit PökelfleischDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Erbsensuppe mit Pökelfleisch

Erbsensuppe mit Pökelfleisch
907
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g getrocknete, ungeschälte Erbsen
2 l Wasser
750 g gepökeltes Schweinefleisch
500 g Kartoffeln
1 Bund Suppengrün
gehackte Majoranblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erbsen waschen und in Wasser 12-24 Stunden einweichen. Schweinefleisch waschen, Erbsen und Pökelfleisch in dem Einweichwasser etwa 1,5 Stunden kochen lassen.

2

Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden. Die Zutaten zu Erbsen und Fleisch geben, mit Salz, Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und in 30 Minuten gar kochen.

3

Die Suppe mit Salz abschmecken, mit Majoranblättchen bestreuen, das Fleisch von den Knochen lösen, kleingeschnitten in die Suppe geben.

Zusätzlicher Tipp

Statt Pökelfleisch 250 g kann man auch durchwachsenen Speck nehmen. Vegetarische Variante: Tofu oder Seitan verwenden. In kleine Würfel schneiden und gut anbraten.