Erbsensuppe mit Sahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe mit SahneDurchschnittliche Bewertung: 3157

Erbsensuppe mit Sahne

Erbsensuppe mit Sahne
1 Std.
Zubereitung
14 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
360 g gequollene Erbsen (in gequollenem Zustand gewogen)
1 TL Instant-Brühe
100 g Blumenkohl
100 g Möhren
100 g Knollensellerie
100 g Lauch
60 g Vollkornbrot
2 TL Pflanzencreme
50 g süße Sahne
Pfeffer
Rauchsalz
2 TL Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen verlesen und in kaltem, abgekochten Wasser 24 Stunden einweichen.

2

360 g Erbsen abwiegen. Das Einweichwasser mit frischem Wasser auf 1 Liter auffüllen.
Die Erbsen hineingeben, zum Kochen bringen, die Brühe darin auflösen und 1,5 Stunden zugedeckt bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen.

3

Inzwischen Blumenkohl, Möhren, Sellerie und Lauch waschen und putzen.
Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, Möhren und Sellerie würfeln, den Lauch in Ringe schneiden.
Alles in die Suppe geben und 30 Minuten zugedeckt bei sehr schwacher Hitze garen.

4

Inzwischen das Brot in Würfel schneiden und die Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen.
Die Brotwürfel hineingeben und 5 Minuten unter ständigem Wenden bei mittlerer Hitze rösten. Die Sahne steif schlagen.
Die Suppe mit Pfeffer, Rauchsalz und Wein abschmecken.
In Suppentassen füllen, die Brotwürfel hineingeben und die Sahne als Häubchen darauf setzen.