Erbsensuppe mit Schweinehaxe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erbsensuppe mit SchweinehaxeDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Erbsensuppe mit Schweinehaxe

Rezept: Erbsensuppe mit Schweinehaxe
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g grüne Spalterbse
4 Scheiben Schinken
1 Zwiebel grob gehackt
2 Möhren geschnitten
1 Selleriestange geschnitten
2 Liter kaltes Wasser
1 frischer Thymianzweig
2 Lorbeerblätter
1 große Kartoffel grob gewürfelt
1 Schweinehaxe
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Weichen Sie die Erbsen über Nacht mit kaltem Wasser bedeckt ein.

2

Schneiden Sie den Schinken klein und braten ihn 4-5 Minuten knusprig. Heben Sie ihn mit einem Abseihlöffel aus dem Topf.

3

Braten Sie die Zwiebel, Möhren und Sellerie in dem Fett im Topf an. Geben Sie den Schinken mit dem Wasser zurück in den Topf.

4

Mischen Sie die abgegossenen Erbsen mit Thymian, Lorbeerblättern, Kartoffel und der ganzen Haxe in den Topf und bringen Sie alles zum Kochen. 1 Stunde zugedeckt garen.

5

Fischen Sie Thymian, Lorbeerblätter und Haxe heraus. Pürieren Sie die Suppe im Mixer glatt und gießen Sie sie zurück in den gespülten Topf. Schneiden Sie das Fleisch von der Haxe, geben Sie es in die Suppe und erhitzen Sie alles erneut. Mit Pfeffer würzen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Den Hauptbestandteil der Suppe bildet eine Schweitiehaxe. Sie können aber auch Schweinebauch verwenden; fischen Sie ihn vor dem Servieren mit den Kräutern heraus.