Erdbeer-Baiser-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Baiser-TarteDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Erdbeer-Baiser-Tarte

Rezept: Erdbeer-Baiser-Tarte
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück
1 Pieform 24 cm ⌀
Für den Teig
250 g Mehl
125 g kalte Butter
50 g Zucker
2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
1 Ei
getrocknete Hülsenfrucht zum Blindbacken
Für den Belag
500 g kleine Erdbeeren
4 Eiweiß
200 g Zucker
Jetzt kaufen!2 TL Speisestärke
Zum Garnieren
125 ml Schlagsahne
gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz, Zucker und Zitronenschale mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
2
Den Teig dann auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, die gefettete Pieform damit auskleiden, einen Rand formen und überhängenden Teig abschneiden.
3
Backpapier in Formgröße ausschneiden, auf den Teig legen, mit Hülsenfrüchten beschweren und im vorgeheiztem Backofen (200°) ca. 25 Min. backen, Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Backofen auf 160 ° herunterschalten.
4
Erdbeeren waschen, putzen und trocken tupfen. Einige zum Garnieren beiseite legen.
5
Eiweiß steif schlagen, dabei Zucker und Speisestärke einrieseln lassen.
6
Etwas Eischnee auf den Tortenboden verstreichen, Erdbeeren aufsetzen, mit Eischnee bestreichen.
7
Restlichen Eischnee in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dicke Tuffs auf den Rand spritzen. Für 20-25 Min. im Backofen antrocknen lassen.
8
Zum Garnieren Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Torte damit verzieren.
9
Mit Erdbeeren und Pistazien garnieren und sofort servieren.