Erdbeer-Baiser-Törtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Baiser-TörtchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Erdbeer-Baiser-Törtchen

Rezept: Erdbeer-Baiser-Törtchen
1 Std.
Zubereitung
2 h. 12 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück Torteletteförmchen à ca. 8 cm. Durchmesser
225 g Mehl
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
150 g weiche Butter
1 Eigelb
2 Eiweiß
1 Prise Salz
60 g Zucker (ersatzweise Stevia)
400 g Erdbeeren
Jetzt zuschlagen!2 bis 3 EL Orangenlikör (z. B. Grand Marnier; oder Orangensaft)
Mehl zum Arbeiten
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl mit Puderzucker, Butter und Eigelb in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.

2

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Tortelettförmchen einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und in 6 Quadrate (ca. 10 x 10 cm) schneiden. Die Teigquadrate in die Förmchen legen, dabei einen kleinen Rand formen und den überstehenden Teig entfernen. Die Torteletts im Backofen (Mitte) ca. 12 Min. backen. Torteletts herausnehmen, und abkühlen lassen, dann vorsichtig aus den Förmchen lösen.

3

Die Eiweiße mit Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Dann solange weiterschlagen, bis der Eischnee dick und eremig ist.

4

Die Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden und mit dem Likör vermischen. Den Backofengrill vorheizen. Die Erdbeeren in die Torteletts geben und mit je 1 gehäuften EL Baisercreme bedecken. Die Törtchen unter dem Backofengrill ca. 1 Min. überbacken. Mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Früchte lassen sich je nach Geschmack und Saison beliebig variieren