Erdbeer-Charlotte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-CharlotteDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Erdbeer-Charlotte

Rezept: Erdbeer-Charlotte
375
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
12 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Zutaten für 1 Rehrückenform
8 Eigelbe
150 g Zucker
3 Eiweiß
60 g Mehl
150 g Marmelade (Erdbeere)
200 g Erdbeeren
1 Schnapsglas Cognac (2cl)
Hier kaufen!4 Blätter weiße Gelatine
250 ml Milch
Jetzt hier kaufen!Vanilleschoten
250 ml fettreduzierte Sahne
Jetzt kaufen!1 EL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 240°C vorheizen. Das Backblech mit Backtrennpapier auslegen.

2

Vier Eigelbe mit drei EL Zucker schaumig rühren. Die Eiweiße mit einem EL Zucker steif schlagen und mit dem Mehl unter die Eigelbmasse heben. Die Biskuitmasse auf das Backblech streichen und in fünf bis sieben Minuten goldgelb backen.

3

Dann auf ein Tuch stürzen, das Backtrennpapier abziehen und noch warm mit der Marmelade bestreichen, aufrollen, in Folie wickeln und 12 Stunden ruhen lassen.

4

Die Erdbeeren vierteln, mit einem EL Zucker und dem Cognac mischen, dann zwei Stunden marinieren.

5

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Die restlichen Eigelbe mit dem Zuckerrest schaumig rühren. Die Milch mit der aufgeschnittenen Vanilleschote aufkochen lassen, die Schote entfernen und die Milch in die Eigelbmasse rühren.

6

Die Gelatine ausdrücken, in der warmen Milch auflösen, die Creme durch ein Sieb passieren. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und mit der leicht erstarrten Creme mischen.

7

Eine Rehrückenform mit Klarsichtfolie auslegen. Die Biskuitroulade in 16 Scheiben schneiden, die Form mit der Hälfte davon auslege und zwei Drittel der Creme daraufstreichen. Die restliche Creme mit den Erdbeeren mischen, die Form damit füllen, mit Biskuitscheiben abdecken, erstarren lassen und vor dem Servieren stürzen.