Erdbeer-Joghurt-Eis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Joghurt-EisDurchschnittliche Bewertung: 41519

Erdbeer-Joghurt-Eis

Erdbeer-Joghurt-Eis
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Boden
3 Eier
75 g Zucker
Salz
50 g Mehl
Jetzt kaufen!3 EL Speisestärke
Für das Eis
100 ml Schlagsahne
200 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!4 EL Puderzucker
250 g Naturjoghurt
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und auf die Eischaummasse setzen. Das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterrühren.

3

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegten Springform (20 cm Durchmesser) verstreichen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

4

Den fertig gebacken Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit einem Ausstecher 8 Kreise (á ca. 7 cm) ausschneiden.

5

Für das Eis die Sahne steif schlagen. Die Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und mit 2 EL Puderzucker fein pürieren. Mit dem Joghurt, Zitronensaft und dem restlichen Puderzucker verrühren und die Sahne unterheben. 4 kleine Portionsförmchen (á ca. 7 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auskleiden und je einen Biskuitkreis hineinbröseln. Die Brösel fest am Boden andrücken und die Joghurtmasse einfüllen, glatt verstreichen. Mit je einem Biskuitkreis bedecken und für 4 Stunden in das Gefrierfach stellen.

6

Die Förmchen auf Teller stürzen und mit Puderzucker bestaubt servieren.