Erdbeer-Joghurt-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Joghurt-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.81532

Erdbeer-Joghurt-Torte

Rezept: Erdbeer-Joghurt-Torte
45 min.
Zubereitung
6 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Stück hohe Springform, 22 cm Durchmesser
Für den Boden
150 g Zwieback
100 g weiche Butter
Für die Creme
600 g frische, reife Erdbeeren
Jetzt kaufen!2 EL Puderzucker
1 EL Zitronensaft
Hier kaufen!14 Blätter weiße Gelatine
800 g Naturjoghurt
200 g Zucker
400 ml Schlagsahne
5 EL gehackte Pistazien
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Zwieback grob zerreiben und die Butter schaumig rühren. Den Zwieback mit Butter mischen und den Boden einer mit Backpapier ausgelegten Springform damit auskleiden. Fest andrücken und 30 Minuten kühlen.

2

Die Erdbeeren waschen, klein schneiden, mit dem Puderzucker und Zitronensaft pürieren und 8 EL davon zur Seite stellen. 12 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und das übrige Erdbeerpüree mit dem Joghurt und Zucker mischen. Die Gelatine tropfnass in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen, 2 EL von der Joghurtmasse einrühren und unter die restliche Joghurtmasse rühren. Die Sahne steif schlagen, 4 EL zur Seite stellen und den Rest unter die Masse heben. Die Joghurtcreme auf den Zwieback verstreichen und 4 Stunden kaltstellen. Die restliche Gelatine in kaltem Wasser einweichen und mit dem restlichen Erdbeerpüree in einem Topf erwärmen. Dann auf die Torte im streichen und 1 Stunde kaltstellen. Den Tortenring entfernen, das untere Drittel des Tortenrandes mit der beiseite gestellten Sahne bestreichen und mit Pistazien bestreuen. Nach Belieben noch mit Malvenblüten dekoriert servieren.