Erdbeer-Rhabarberkompott Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-RhabarberkompottDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Erdbeer-Rhabarberkompott

Erdbeer-Rhabarberkompott
83
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Hier kaufen!2 Blätter weiße Gelatine
2 Stangen Rhabarber (ca. 500g)
Jetzt kaufen!3 EL Puderzucker
Jetzt hier kaufen!1 Vanilleschote
1 Orange (den Saft)
Jetzt zuschlagen!1 TL Orangenlikör (oder 1 EL abgeriebene Orangenschale)
400 g Erdbeeren
einige Blättchen Zitronenmelisse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

2

Rhabarber putzen, waschen und in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit 2 EL Zucker mischen. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, Mark mit einem Messer herausschaben, mit Orangensaft und Vanille zum Rhabarber geben. Aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.

3

Gelatine ausdrücken und langsam im heißen Kompott auflösen und abkühlen lassen.

4

Kurz vor dem Servieren Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und putzen. Große Beeren halbieren. Erdbeeren mit 1 EL Puderzucker und Orangenlikör mischen. Rhabarberkompott, Erdbeeren und Zitronenmelisseblätter auf großen Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Rhababer gehört aus Sicht der Gärtner zum Gemüse, wird traditionell aber als Obst genossen. Vor allem breite Stiele sollte man am Ende schälen, damit keine harten Fasern ins Kompott gelangen.

Getränketipp
Espresso.