Erdbeer-Rhabarbermousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-RhabarbermousseDurchschnittliche Bewertung: 41529

Erdbeer-Rhabarbermousse

Erdbeer-Rhabarbermousse
5 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Erdbeeren
400 g Rhabarber
150 ml Wasser
50 ml Erdbeersirup
70 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
Hier kaufen!5 Blätter rote Gelatine
200 g Schlagsahne
½ Becher Vanillejoghurt
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
Minzeblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rhabarber waschen, putzen und 250 g in grobe Stücke schneiden, den Rest in dünne Scheiben. Die Hälfte der Erdbeeren waschen, 100 g pürieren, den Rest in Scheiben schneiden. 

2

Wasser, Erdbeersirup und 25 g Zucker aufkochen, Rhabarberstücke dazugeben und in 5 Minuten garen. Herausnehmen, pürieren und etwas abkühlen lassen. Rhabarberscheiben im Sud 5 Minuten dünsten und beiseite stellen. Rhabarber- und Erdbeerpüree verrühren. 

3

Eier trennen. Eigelb, restlichen Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und unter das Fruchtpüree ziehen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und im Wasserbad auflösen, unter die Fruchtmasse rühren. Die Masse abdecken und in den Kühlschank stellen. Eiweiß sehr steif schlagen. Sahne steif schlagen und sobald die Fruchtmasse zu gelieren beginnt beides vorsichtig unterheben. 

4

Erdbeerscheiben in Timbaleförmchen an den Rand stellen, einige für die Verzierung beiseite geben. Mousse einfüllen und für 4 Stunden kaltstellen.

5

Restliche Erdbeeren waschen, pürieren. Die Mousse auf vier Teller stürzen, mit Erdbeerpüree umgießen Joghurt verrühren und mit dem Erdbeermark vermischen. Mit Rhabarberscheiben, Minzeblatt und Puderzucker garnieren. Restliche Erdbeerscheiben auf die Mousse geben.