Erdbeer-Tempura mit garniertem Spargel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-Tempura mit garniertem SpargelDurchschnittliche Bewertung: 41521

Erdbeer-Tempura mit garniertem Spargel

und Currysahne

Rezept: Erdbeer-Tempura mit garniertem Spargel
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Erdbeeren
500 g weißer Spargel
Salz
etwas Zucker
200 g Sahne
2 EL geriebener Parmesan
Curry
1 EL Mehl
Öl zum Frittieren
Für den Teig
1 Ei
250 ml eiskaltes Wasser
80 g Kartoffelstärke
80 g Weizenmehl
1 Prise feines Meersalz
1 Msp. Backpulver
Öl für das Backblech
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf Grillstufe einstellen. Die Erdbeeren kurz waschen und die Kelchblätter entfernen. Früchte mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Dann mit Salz und etwas Zucker bestreuen und 15 Minuten marinieren.

2

Spargel abtropfen lassen, eng anliegend auf ein geöltes Backblech geben. 2 EL Sahne mit dem Parmesan vermengen und über den Spargel verteilen. Im Backofen ca. 8 Minuten gratinieren, bis er eine goldbraune Kruste hat. Restliche Sahne steif schlagen, dabei den Curry unterrühren.

3

Für den Teig das Ei mit dem Wasser verrühren und die restlichen Zutaten unterrühren. Die Erdbeeren zuerst im Mehl wenden, danach durch den Teig ziehen und sofort ins heiße Fett geben. Wenn sie eine schöne goldbraune Farbe haben, mit einem Schöpflöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4

Gratinierten Spargel auf Teller verteilen. Die Erdbeeren auf den Spargel legen und die Currysahne in Klecksen daneben anrichten.