Erdbeer-Tortelette Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeer-TorteletteDurchschnittliche Bewertung: 41523

Erdbeer-Tortelette

Rezept: Erdbeer-Tortelette
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
Für den Teig
250 g Mehl
125 g kalte Butter
3 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
50 g Erdbeerkonfitüre
250 ml Milch
Jetzt kaufen!2 EL Speisestärke
60 g Zucker
1 Ei
50 g Schlagsahne
500 g Erdbeeren
Außerdem
Butter für die Formen
Mehl für die Formen
rote Basilikumblatt
Orangenschale
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
2
Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Zucker und Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durch hacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
3
Den Teig in 8 Teile teilen, dünn auswellen und die Förmchen damit auskleiden, mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren und 18-20 Minuten blind backen. Aus dem Ofen nehmen den Förmchenboden mit der Marmelade bestreichen, auskühlen lassen.
4
Für die Creme die Milch mit dem Zucker unter Rühren aufkochen lassen, Speisestärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die Milch einrühren. unter ständigem Rühren aufkochen und andicken lassen, Die Sahne mit dem Eigelb verrühren und die Creme damit legieren. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Die Creme abkühlen lassen.
5
Die Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und längs halbieren. Die Törtchen mit der Creme bestreichen und die Erdbeeren darüber verteilen. Mit Basilikumblättchen und Orangenabrieb garnieren und gut gekühlt servieren.