Erdbeerkuchen Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
ErdbeerkuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech (Obstkuchenform von 22 cm)
Für den Belag
400 g Erdbeeren
2 EL fein zerriebene Löffelbiskuit
200 ml Apfelsaft
1 P. roter Tortenguss zum Kochen
1 EL Zucker
geschlagene Schlagsahne zum Verzieren
Für den Mürbeteig
150 g Mehl
Jetzt bei Amazon kaufen!50 g Dinkelmehl
100 g Butter
40 g feiner Zucker
1 Tütchen Vanillezucker
1 Ei
Salz
Butter für die Form
Mehl für die Form
Backpapier
Hülsenfrüchte zum Blind backen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben ca. 40 ml lauwarmes Wasser zugeben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.

2

Die Form einfetten und leicht mit Mehl bestauben. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und die Form damit auskleiden. Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Mit Backpapier auslegen, Hülsenfrüchte darauf verteilen und den Boden im vorgeheizten Backofen (190°C, Mitte) ca. 20 Minuten blind backen bis er goldgelb und durchgebacken ist.

3

Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Boden auskühlen lassen.

4

Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen.

5

Den Teigboden mit den zerriebenen Löffelbiskuits bestreuen.

6

Den Apfelsaft in einen kleinen Topf geben, den Tortenguss mit dem Zucker darin glatt rühren und langsam unter Rühren erhitzen. Einmal aufkochen, die Erdbeeren zugeben und untermengen. Die Mischung auf dem Teigboden verteilen, aufkühlen und fest werden lassen.

7

Nach Belieben mit Sahne verziert in Stücke geschnitten servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Bei uns hat es funktioniert.