Erdbeerschnecken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ErdbeerschneckenDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Erdbeerschnecken

Erdbeerschnecken

Erdbeerschnecken - Frühlingshafte Variante des beliebten Klassikers aus Hefeteig.

257
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
500 g Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
½ Würfel Hefe
200 ml Milch (1,5 % Fett) (lauwarm)
50 g Honig
Salz
80 g Joghurtbutter (zimmerwarm)
500 g Erdbeeren
Zitronen
2 EL Erdbeersaft
Jetzt kaufen!1 EL Speisestärke (15 g)
4 EL Gelierzucker 2:1 (80 g)
Jetzt kaufen!1 TL Puderzucker (5 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln, etwas Milch zugeben und mit wenig Mehl verrühren. Zugedeckt im Warmen 15 Minuten gehen lassen.

2

Honig, 1 Prise Salz, restliche Milch und Butter zugeben. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis dieser sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt weitere 45 Minuten gehen lassen.

3

Inzwischen Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Zitronenhälfte auspressen. Erdbeersaft mit Stärke, Gelierzucker und Zitronensaft glattrühren, 3/4 der Erdbeerscheiben untermengen.

4

Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und zu einem ca. 30 x 60 cm großen Rechteck ausrollen. Erdbeermischung darauf verteilen und Teig längs aufrollen. Mit einem Messer in 12 ca. 5 cm breite Scheiben schneiden.

5

Teigschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in ca. 40 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Gitter etwas abkühlen lassen.

6

Noch warm oder abgekühlt mit Puderzucker bestäuben, mit restlichen Erdbeeren belegen und servieren.