Erdbeerschnitten nach Schweizer Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdbeerschnitten nach Schweizer ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11546

Erdbeerschnitten nach Schweizer Art

Erdbeerschnitten nach Schweizer Art
35 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (46 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech , 30x30 cm
Für den Biskuitteig
5 Eier
1 Prise Salz
125 g Zucker
1 TL Zitronenabrieb
125 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Vanillezucker
Für den Belag
800 g Erdbeeren
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
Hier kaufen!6 Blätter Gelatine
300 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Für den Teig die Eier trennen. Die Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Abrieb zu einer schaumig, weißlichen Masse aufschlagen. Das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl mit dem Backlpulver und dem Vanillezucker mischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Creme heben. Den Biskuitteig gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen ca.10-15 Minuten goldbraun backen.

2

Für den Belag die Erdbeeren vorsichtig waschen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und entstielen. Die Hälfte der Beeren mit dem Puderzucker in ein hohes Gefäß geben und pürieren. Die Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem warmen Topf auflösen. Einen Temperaturausgleich mit 3 EL des Erdbeerpürees herstellen. Die Flüssige Gelatine unter das restliche Erdbeerpüree rühren. Die Sahne steif schlagen.

3

Sobald die Erdbeermasse zu gelieren beginnt, vorsichtig die Sahne unterziehen. Von den restlichen Erdbeeren etwa 2/3 in Stückchen schneiden und unter die Erdbeer-Sahne-Creme heben. Um den Biskuit einen Backrahmen legen. Die Creme auf den abgekühlten Boden streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren vierteln und den Kuchen damit garnieren. Den Kuchen in Stücke geschnitten servieren.