Erdnussplätzchen mit Gelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Erdnussplätzchen mit GeleeDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Erdnussplätzchen mit Gelee

Rezept: Erdnussplätzchen mit Gelee
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Mehl und Natron in einer Schüssel mischen. Butter, Zucker und Salz hellcremig aufschlagen. Dann Ei, Vanille und Erdnussbutter unterrühren. Ganz zum Schluss mit der Mehlmischung zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2
Vom Teig mit einem kleinen Löffel ca. haselnussgroße Portionen abnehmen, zu Bällchen formen und mit Abstand (ca. 2 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. In die Mitte von jedem Plätzchen mit einem Kochlöffelstiel (später für das Gelee) etwas eindrücken. Den Rand mit dem verquirlten Eiweiß bestreichen und mit gehackten Erdnüssen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) ca. 12 - 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf Kuchengitter abkühlen lassen.
3
Das Gelee in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze langsam verflüssigen, dann in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Aushöhlungen der Plätzchen mit Marmelade füllen, abkühlen und erstarren lassen.