erfrischender Chicoréesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
erfrischender ChicoréesalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

erfrischender Chicoréesalat

mit Orange und roten Zwiebeln

Rezept: erfrischender Chicoréesalat
350
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst den Frühstücksspeck in feine Streifen schneiden und in einer schweren, dunklen Pfanne (z. B. Eisen oder Gußeisen) ohne zusätzliches Fett auf kleiner Stufe knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

2

Den Knoblauch schälen, fein hacken und im Speckfett kurz andünsten, anschließend mit Himbeeressig ablöschen.

Das Öl mit einer Gabel unterschlagen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Dann die Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe schneiden.

Die Orangen mit einem scharfen Messer dick schälen und die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

Trennhäute ausdrücken und den Saft zur Marinade geben.

Anschließend den Chicorée putzen, Keil großzügig entfernen und waschen. Die Blätter in breite Streifen schneiden, mit Orangenfilets, Zwiebelringen und Speck auf Tellern anrichten. Marinade darüberträufeln. Dazu schmeckt herzhaftes Vollkornbrot mit frischer Butter.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Für eine rein vegetarische Variante ersetzen Sie den gebratenen Speck einfach durch fettfrei geröstete Walnusskerne - ein feines Knusper-Plus mit viel Vitamin B für gute Nerven.

Getränketipp
Kühles Bier oder trockener, kräftiger Weißwein (z. B. ein Chardonnay)