Low Fat-Diät-Rezepte | EAT SMARTER

Bei der Low Fat-Diät kommt es weniger auf Kalorien an, stattdessen zählt der Fettgehalt. Der Grundgedanke der Low Fat-Diät ist nämlich: Je niedriger (Englisch: „low“) der Anteil von Fett in Lebensmitteln und Gerichten, desto schneller nimmt man ab. Als Faustregel gilt bei der Low Fat-Diät: Will man Gewicht verlieren, sollte man maximal 30 Gramm Fett täglich zu sich nehmen. Entsprechend kommen bei der Low Fat-Diät leckere, aber fettarme Nahrungsmittel zum Einsatz. An Käse, Wurst, Ölen und Streichfett wird also gespart, denn sie liefern große Mengen Fett. Dafür gibt es bei der Low Fat-Diät reichlich frisches Gemüse und Obst, dazu mageres Fleisch und Geflügel, Fisch und magere Milchprodukte. Auch Nudeln, Reis und Vollkornbrot sind erlaubt. Abnehmen mit Genuss ist also bei der Low Fat-Diät gar kein Problem! Überzeugen Sie sich selbst und klicken Sie sich durch unsere leckeren Low Fat-Diät Rezepte!

Zum großen Themen-Special: Diät-Rezepte

Low Fat-Diät Rezepte
Low Fat-Diät Rezepte
Low Fat-Diät Rezepte
Bei Low Fat-Diät Rezepten kommt es auf den geringen Fettgehalt der Gerichte an. Je niedriger Fettanteil in Gerichten, desto schneller nimmt man ab
Low Fat-Diät Rezepte, Low Fat-Diät, Low Fat
Low Fat-Diät