Escargots bourguignons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Escargots bourguignonsDurchschnittliche Bewertung: 4.41516

Escargots bourguignons

Weinbergschnecken Burgunder Art

Escargots bourguignons
500
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
50 g Butter
krause Petersilie
einige kleine Zweige Kerbel
kleine Schalotten
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronensaft
12 Schnecken (aus der Dose; wenn möglich mit Häuschen)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie weich wird. Die Petersilie, den Kerbel und die Schalotte sehr fein hacken und mit der Butter verkneten. Pfeffern, salzen. Die Knoblauchzehe zerquetschen und untermischen, den Zitronensaft zugeben. Die Butter gut durchkneten.

2

Die Schnecken aus der Dose nehmen und in die Schneckenhäuser füllen. Etwas Saft aus der Dose hineingeben und die Öffnung mit der Kräuterbutter verschließen.

3

Wenn vorhanden, die Schnecken in eine Schneckenpfanne setzen, sonst eine feuerfeste Schüssel halb mit Salz füllen und die Schneckenhäuser hineindrücken. Die Schneckenpfanne oder die feuerfeste Schüssel in den Grill auf der mittleren oder im Backofen auf der obersten Schiene einschieben und so lange erhitzen, bis die Butter anfängt zu brutzeln.

Zusätzlicher Tipp

Das paßt dazu: Toast und ein burgundischer Weißwein, am besten ein junger Chablis.

Variante: Curnonsky empfiehlt, die Kräuterbutter mit etwas Cayennepfeffer zu schärfen.

Manchmal gibt es keine Schneckenhäuschen zu den Schnecken. Besonders vor Feiertagen sind sie manchmal ausverkauft. Dann legen Sie die Schnecken in die Höhlungen des Schneckenpfännchens und streichen die Butter darüber. Das sieht zwar nicht so hübsch aus, ist aber dennoch »echt französisch«, denn man bekommt in französischen Bistrots Schnecken oft in dieser Form vorgesetzt.