Espresso-Baisers Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Espresso-BaisersDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Espresso-Baisers

Rezept: Espresso-Baisers
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 25 Stück
Für die Plätzchen
2 Eiweiß
150 g Zucker
1 TL Zitronensaft
Jetzt hier kaufen!1 EL Mandellikör (oder 2-3 Tropfen Bittermandel-Aroma)
Für die Creme
Hier kaufen!100 g Kuvertüre
4 EL starker Espresso
1 EL weiche Butter
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL gemahlene Mandeln
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 120°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2
Für die Plätzchen die Eiweiße schnittfest schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen, weiter schlagen bis sich der Zucker gelöst hat. Dann den Zitronensaft und den Mandellikör einrühren.
3
Die Baiser-Masse mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle etwa kirschgroß aufspritzen.
4
Die Plätzchen auf mittlerer Schiene ca. 40-60 Minuten mehr trocknen als backen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen. Die Plätzchen sollen leicht gebräunt sein.
5
Für die Creme die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen und den Espresso einrühren.
6
Die Butter mit dem gesiebten Puderzucker cremig rühren und mit den Mandeln unter die Kuvertüre mengen.
7
Jeweils ein Baiserplätzchen von der Unterseite mit Creme bestreichen und ein zweites darauf setzen, trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.