Espresso-Muffin mit Haselnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Espresso-Muffin mit HaselnüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Espresso-Muffin mit Haselnüssen

Espresso-Muffin mit Haselnüssen
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
175 g weiche Butter
Jetzt kaufen!175 g Puderzucker
3 Eigelbe
3 Eier
175 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
Hier kaufen!2 EL Rum
Jetzt hier kaufen!2 TL lösliches Espressopulver
2 EL Haselnusskrokant
Für den Guss
Jetzt kaufen!75 g Puderzucker
2 EL Espresso
zum Verzieren
Haselnusskrokant
Mokkabohne
Muffinbackblech mit 12 Vertiefungen Papier-Förmchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Butter und 100 g Puderzucker weißschaumig schlagen. Eigelbe, Eier und restlichen Puderzucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen. Den Rum leicht erwärmen und das Espressopulver darin auflösen. Die Eiermasse unter die schaumige Butter heben, die Mehlmischung einrühren. Ganz zum Schluss Espresso und Haselnusskrokant unterrühren.
3
Acht Mulden des Muffinblechs mit den Papier-Förmchen auslegen. Teigmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, gleichmäßig in die Mulden spritzen und die Muffins im Ofen ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und eventuell noch ein paar Min. weiterbacken. Muffins vollständig auskühlen lassen.
4
Puderzucker mit Espresso zu einem zähflüssigen Guss verrühren. Muffins mit dem Guss bestreichen und mit Krokant und Mokkabohnen garnieren.