Espressogranita Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EspressogranitaDurchschnittliche Bewertung: 4151

Espressogranita

mit Sahne

Espressogranita
35 min.
Zubereitung
6 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 7 Portionen
500 ml sehr starker, frisch aufgebrühter Espresso
150 g extrafeiner Zucker
2 Spritzer italienischer Haselnusslikör (z.b. Frangelico)
250 ml Creme double
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Espresso und Zucker in einem Topf etwa 4 Minuten leicht erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Weiter erhitzen und 3 Minuten lang köcheln lassen, dann in eine Schüssel füllen und kalt werden lassen. 

2

Den Haselnusslikör unterrühren. In einen Gefrierbehälter füllen - die Füllhöhe sollte etwa 3 Zentimeter betragen - und etwa 3 Stunden einfrieren, bis die Granita leicht gefroren ist. Aus dem Tiefkühlgerät nehmen, und mit einer Gabel die gefrorenen Stellen vom Rand in die Mitte ziehen. Weitere 3 Stunden einfrieren und wieder mit der Gabel bearbeiten, bis es flockig ist. Mit einem Sahnehäubchen (Crème double) servieren. In einen schmaleren, höheren Gefrierbehälter umfüllen, wenn die Granita länger gelagert werden soll. Wenn sie zu hart geworden ist, etwa 15 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen und mit einer Gabel durcharbeiten.