Essen zu Ostern: Roastbeef mit Spargel und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Essen zu Ostern: Roastbeef mit Spargel und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Essen zu Ostern: Roastbeef mit Spargel und Kartoffeln

Rezept: Essen zu Ostern: Roastbeef mit Spargel und Kartoffeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Roastbeef
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butterschmalz
500 g Tomaten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 kg grüner Spargel
4 größere Kartoffeln
Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2

Das parierte Roastbeef salzen, pfeffern und in einer sehr heißen, backofenfesten Pfanne mit Butterschmalz auf jeder Seite braun anbraten und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten fertig garen.

3

Für die Salsa Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronensaft, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und Tomaten mit Schalotten und Knoblauch mischen.

4

Dann herausnehmen und in Alufolie gewickelt 5-10 Minuten ruhen lassen.

5

Den Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.

6

Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Öl in einem Topf erhitzen (Es ist heiß genug, wenn an einem Kochlöffelstiel, den man ins Fett hält, Bläschen aufzusteigen beginnen) und die Kartoffelscheiben darin portionsweise 2-3 Minuten goldgelb frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.

7

Das Roastbeef quer zur Faser dünn aufschneiden und mit dem abgetropften Spargel, der Salsa und Kartoffelscheiben auf Tellern anrichten und servieren.