Esterhazykuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
EsterhazykuchenDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Esterhazykuchen

Esterhazykuchen
40 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Nussmasse
5 Eiweiß
125 g Zucker
Haselnüsse hier kaufen.130 g gemahlene Haselnüsse
Jetzt hier kaufen!¼ TL Zimt
Für die Creme
250 g weiche Butter
2 Eigelbe
1 kleines Ei
100 g Zucker
1 EL Kirschwasser
Für die Glasur
125 g Aprikosenkonfitüre
20 ml Wasser
Jetzt kaufen!200 g Puderzucker
1 Eiweiß
Kirschwasser nach Bedarf
Kakao nach Bedarf
Für die Garnitur
Jetzt bei Amazon kaufen!100 g gehobelte Mandeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Garnitur die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne goldbraun anrösten, abkühlen lassen.
2
Den Backofen auf 210°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3
Die Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu Schnee schlagen; dann den restlichen Zucker einrieseln lassen.
4
Die Nüsse mit dem Zimt mischen und unter den Eischnee ziehen. die Masse etwa 3 mm dick auf das Blech streichen und in 7-10 Minuten backen. Das Gebackene dann sofort in gleichmäßig breite Streifen schneiden und abkühlen lassen.
5
Für die Creme je ein warmes und kaltes Wasserbad vorbereiten. Die Eigelbe mit dem Ei und 50 g Zucker auf dem warmen Wasserbad aufschlagen, dann kalt schlagen. Die Butter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren. Dann die Eimasse in die Butter einrühren und mit dem Kirschwasser abschmecken.
6
Nach dem Auskühlen der Böden die Streifen mit der Buttercreme zusammensetzen, die Seiten ebenfalls einstreichen und den ganzen Streifen kalt stellen.
7
Für die Glasur die Aprikosenkonfitüre mit dem Wasser verrühren, erhithzen, pürieren und den Streifen damit bestreichen.
8
Den gesiebten Puderzucker mit dem Eiweiß glatt rühren. So viel Kirschwasser einrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Damit den Kuchen bestreichen, ca. 2 EL Glasur zurückbehalten. Diesen Rest mit etwas Kakao einfärben, sofort 5 bis 6 Linien auf dem Streifen ziehen und mit einem Messer oder Schaschlikstäbchen das typische Muster einziehen.
9
Die Seiten mit den Mandelblättchen bestreuen und den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.
10
Vor dem Servieren in Portionsstücke aufteilen.