Estragon-Lauch-Püree in der Pellkartoffel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Estragon-Lauch-Püree in der PellkartoffelDurchschnittliche Bewertung: 4158

Estragon-Lauch-Püree in der Pellkartoffel

Estragon-Lauch-Püree in der Pellkartoffel
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
8 mittelgroße Kartoffeln
1 Bund Estragon
2 Lauchstangen
200 ml Gemüsetee
mittelscharfer Senf
2 EL Butter
100 ml Crème fraîche
Kristallsalz
weißer Pfeffer
zerlassene Butter zum Bepinseln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kartoffeln unter fließendem Wasser sauber abbürsten. Einen Deckel abschneiden und die Kartoffeln mit einem Parisienne-Ausstecher vorsichtig aushöhlen. Ausgehöhlten Kartoffeln mit Deckel und dem Kartoffelinneren in einen Dämpfeinsatz geben und über Dampf in 15 Min. weich garen.

2

Inzwischen Estragon waschen, trocknen und die Blätter fein schneiden. Lauch gründlich waschen, in grobe Stücke schneiden und in einem Dämpfeinsatz über Dampf in 5 Min. weich garen. Lauch in den Mixer geben. Mit Gemüsetee, der Hälfte des Estragons, Senf, Butter und Creme fraiche pürieren. Püree durch ein grobes Sieb passieren.

3

Kartoffelinnere mit einer Gabel grob zerdrücken. Lauchpüree und die übrigen Estragonblätter untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse in die heißen Kartoffelhüllen füllen, den Deckel draufsetzen und außen mit etwas zerlassener Butter bepinseln.

Schlagwörter