Exotische Fischpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Exotische FischpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Exotische Fischpfanne

mit Äpfeln und Reis

Exotische Fischpfanne
15 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 große Zwiebel
400 g Fenchel
1 rote Paprikaschote
150 g Sojasprossen
Hier online bestellen3 EL Sesamöl
150 g Reis
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
500 g Rotbarschfilet
1 EL Zitronensaft
250 g Äpfel
100 g küchenfertige Garnelen
Hier kaufen!50 g Rosinen
1 TL getrockneter Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und hacken. Die Fenchelknolle und die Paprikaschote putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Die Sojasprossen in einem Sieb heiß abbrausen und abtropfen lassen.

2

Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Zwiebel darin glasig dünsten, den Reis hinzufügen und kurz anbraten. Die Fenchel- und Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren etwa 10 Minuten mitbraten. Mit 1/4 l Wasser und der Sojasauce aufgießen und 25 Minuten köcheln lassen.

3

Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden.

4

Die Apfelscheiben und die Fischstücke in den Wok geben, 10 Minuten ziehen lassen. Die Garnelen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen und zum Fischreis geben.

5

Die Rosinen, die Sprossen und den Dill dazugeben und vorsichtig untermischen. Alles noch etwa 2 Minuten durchziehen lassen und nach Belieben mit frischen Dillspitzen garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Das beste Aroma für die Reispfanne haben leicht säuerliche Äpfel, die beim Kochen nicht allzu schnell weich werden. Gut geeignet sind z.B. Idared, Cox Orange, Boskop oder auch Jonagold.