Exotisches Huhn Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Exotisches HuhnDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Exotisches Huhn

Exotisches Huhn
2 h. 5 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Huhn in die beiden Ober- und Unterschenkel, die Flügel und die Bruststücke teilen, diese kalt abspülen, trockentupfen und mit Salz einreiben.

2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken, häuten und vierteln. Die Stielansätze und die Kerne entfernen.

3

Das Öl in einem verschließbaren Schmortopf erhitzen. Die Geflügelstücke darin portionsweise rundherum bei starker bis mittlerer Hitze anbraten,
jeweils wieder herausnehmen und auf einen Teller legen. Wenn alle Geflügelstücke angebraten sind, das Fett bis auf einen dünnen Film abgießen. Die Zwiebel und den Knoblauch im Bratfett bei mittlerer Hitze anschwitzen. Das Wasser dazugießen und den Bratfond damit lösen.

4

Die Hühnchenstücke nebeneinander wieder in den Bräter legen. Die Tomaten hinzufügen. Den Bräterschließen und in den heißen Backofen schieben. Das Huhn etwa 45 Minuten garen.

5

Die Sojasauce, den Honig und den Zitronensaft unter Rühren erwärmen, bis der Honig flüssig ist. Die Mischung mit Cayennepfeffer würzen und
über das Huhn gießen. Das Hühnchen weitere 30 Minuten schmoren, dabei häufig wenden und mit der Sauce beschöpfen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passt Naturreis.