Exotisches Reisgericht Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Exotisches ReisgerichtDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Exotisches Reisgericht

Exotisches Reisgericht
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Reis
400 ml Gemüsebrühe
5 getrocknete chinesische Pilze
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
200 g Mungobohnensprossen
4 Scheiben Ananas
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Tasse Gemüsebrühe
Honig nach Geschmack
Obstessig nach Geschmack
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
Jetzt online kaufenKurkuma
Currypulver
eventuell grob geschroteter Szechuan-Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Naturreis warm und kalt abspülen, mit Gemüsebrühe aufkochen und bei geringer Hitze 30 bis 40 Minuten kochen.

Pilze in Wasser einweichen. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und fein schneiden.

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in dünne Streifen schneiden.

2

Mungobohnensprossen mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.  Ananas schälen, den Strunk herausschneiden und die Ananas in kleine Würfel schneiden.

Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. 

Paprikaschoten dazugeben, Pilze in Streifen schneiden, ebenfalls dazugeben und kurz andünsten.

3

Ananaswürfel unter das Gemüse heben und alles etwa 5 Minuten bei mäßiger Hitze dünsten. 

Gemüsebrühe zum Gemüse geben und mit Honig, Obstessig, Sojasauce, Kurkuma und Currypulver süßsäuerlich abschmecken.

4

Mungobohnensprossen und den gegarten Reis dazugeben und nochmals ganz kurz erhitzen.

Das Reisgericht mit Meersalz und Szechuanpfeffer nochmals kräftig abschmecken.