Exotisches Sommerglück Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Exotisches SommerglückDurchschnittliche Bewertung: 3.91521

Exotisches Sommerglück

Sweet-Chili-Entengeschnetzeltes mit Nudeln

Rezept: Exotisches Sommerglück
40 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen. Die Entenbrustfilets unter kaltem Wasser waschen, trockentupfen und die Haut mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin zuerst auf der Hautseite scharf anbraten. Dann wenden und auf der Fleischseite ebenfalls kurz anbraten. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Die Filets aus der Pfanne nehmen (die Pfanne beiseitesteilen), mit der Hautseite nach oben in die Fettpfanne des Backofens legen und mit 2 EL Sweet-Chili-Sauce bestreichen. Die Entenbrust im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten garen. Nach der Hälfte der Garzeit die Backofentemperatur auf 60 °C herunterschalten.

3

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Bambusschösslinge in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

4

Den Ingwer und den Knoblauch schälen. Die Chilischote längs halbieren, entkernen und waschen. Ingwer, Knoblauch und Chili fein hacken. Die Paprikastreifen und Bambusschösslinge in der Pfanne im verbliebenen Bratfett anbraten. Ingwer, Knoblauch und Chili hinzufügen und mitbraten. Mit dem Fond und der Sojasauce ablöschen. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

5

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, in feine Streifen schneiden und unter das Gemüse mischen. Die Cashewkerne unterheben und das Entengeschnetzelte mit der restlichen Sweet-Chili-Sauce würzen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, mit dem Geschnetzelten anrichten und mit dem Koriander garnieren.