Extrawurst-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Extrawurst-SalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Extrawurst-Salat

Extrawurst-Salat
20 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Wurstsalat:
600 g Lyoner Fleischwurst
200 g rote Paprikaschote
100 g Zwiebel
50 g Gewürzgurke
Für die Wurstsalatsauce:
4 EL kaltes Wasser
3 EL Weinessig (5 % Säure)
Salz, grob gemahlener schwarzer Pfeffer
5 bis 6 EL Sonnenblumenöl
Für den Rettichsalat:
1 weißer Rettich (etwa 500 g)
1 roter Rettich (etwa 250 g)
1 kleine Salatgurke (etwa 200 g)
Für die Rettichsalatsauce:
150 g saure Sahne
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
2 EL Weinessig
2 EL Sonnenblumenöl
Außerdem:
2 EL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Extrawurst oder Lyoner Fleischwurst häuten. Die Wurst zuerst längs in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und quer in 1/2 cm dicke Streifen schneiden.

2

Paprikaschoten waschen, vierteln, die Samen sowie die Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Gewürzgurke fein würfeln. Alle Zutaten in eine große Schüssel einfüllen.

3

Für die Sauce das Wasser in einer kleinen Schüssel mit dem Essig und dem Salz verrühren, bis sich das Salz gelöst hat. Pfeffer und Öl unterrühren. Die Sauce über den Wurstsalat gießen, durchmischen und etwa 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

4

Für den Rettichsalat den weißen Rettich schälen, den roten unter fließendem kaltem Wasser gut abbürsten. Die Salatgurke ebenfalls waschen. Alle drei Zutaten auf einer Rohkostreibe fein raspeln und in einer entsprechend großen Schüssel miteinander vermengen.

5

Für die Rettichsalatsauce die saure Sahne mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl in einer Schüssel glattrühren, auf den Rettichsalat gießen und alles gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den Wurstsalat und den Rettichsalat auf Tellern nebeneinander anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.