Falafel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
FalafelDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Falafel

Kichererbsenbällchen mit Kräutern und Gewürzen

Rezept: Falafel
25 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g getrocknete Kichererbsen
2 Gemüsezwiebeln , fein gehackt
3 EL frische Petersilie , fein gehackt
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 TL Koriander , gemahlen
2 TL Fenchelsamen , gemahlen
Kreuzkümmel online bestellen2 TL Kreuzkümmel , gemahlen
Backpulver
4 Knoblauchzehen , zerdrückt
Salz
schwarzer Pfeffer , frisch gemahlen
2 EL Mehl
Erdnussöl bei Amazon kaufen3 EL Erdnussöl
Paprikapulver
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Kichererbsen mehrere Stunden in Wasser einweichen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat (damit die Hülsenfrüchte weniger blähen, sollten empfindliche Menschen das Einweichwasser mehrmals austauschen).

2

Die Kichererbsen mit frischem Wasser aufsetzen und etwa 45 Minuten kochen. Abgießen (dabei etwas Kochwasser auffangen) und mit dem Stabmixer unter Zugabe des Kochwassers pürieren. Zwiebeln und Petersilie hinzufügen und nochmals pürieren. Anschließend Gewürze, Backpulver, Knoblauch, Salz und Pfeffer unterrühren. Die fertige Mischung 30 Minuten kaltstellen.

3

Aus der Masse kleine Bällchen von etwa 5 cm Durchmesser formen (eventuell in etwas Mehl wälzen). Das Öl erhitzen und die Falafel etwa 2 Minuten darin braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Paprikapulver bestreut heiß oder kalt servieren.

Zusätzlicher Tipp

Mit Salat und Joghurtdip eine leichte Mahlzeit. Durch das Anbraten in wenig Öl sind diese Falafel viel fettärmer als die frittierten Vertreter von der Imbissbude.