Falafel mit Joghurtsauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Falafel mit JoghurtsauceDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Falafel mit Joghurtsauce

Falafel mit Joghurtsauce
335
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Dose Kichererbsen
125 g weiße Bohnen (aus der Dose)
2 kleine Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie
Salz
1 Prise Pfeffer
Kreuzkümmel online bestellen2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 TL Backpulver
300 g Joghurt (1,5 % Fett)
Bio- Zitronen
1 Liter Pflanzenöl oder Fett zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die weißen Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und die Hälfte grob schneiden.

2

Kichererbsen, Bohnen, Frühlingszwiebeln, die geschnittene Petersilie, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab grob pürieren. Das Backpulver in 1 EL Wasser auflösen und unter die Masse mischen. Aus dem Teig 16 kleine Kugeln formen.

3

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Falafel jeweils 3-4 Min. goldbraun frittieren. 

4

Inzwischen den Joghurt mit Salz verrühren. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale mit dem Joghurt verrühren. Zu den heißen Falafel servieren. Die restliche Petersilie klein schneiden und darüberstreuen.

Zusätzlicher Tipp

Passt gut dazu: Romanasalat mit Rucola.