Falscher Hase mit Bratkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Falscher Hase mit BratkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Falscher Hase mit Bratkartoffeln

Falscher Hase mit Bratkartoffeln
482
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den falschen Hasen
1 Brötchen vom Vortag
2 Zwiebeln
600 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier (Größe M)
2 EL frisch gehackte Petersilie
2 TL Senf
Salz und Pfeffer
edelsüßes Paprikapulver
2 EL Öl
Für die Bratkartoffeln
400 g Kartoffeln
50 g Räucherspeck
2 Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Das Brötchen in wenig Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen und hacken. Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, den Zwiebeln, den Eiern und der Petersilie zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und mit Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

2

Das Öl in einem Bräter erhitzen und den Fleischlaib darin von allen Seiten kräftig anbraten. Im Ofen etwa 1 Stunde schmoren.

3

Inzwischen die Kartoffeln in der Schale in Salzwasser etwa 20 Minuten garen, abgießen, ausdämpfen und etwas abkühlen lassen. Dann pellen und in Scheiben schneiden. Speck würfeln und in einer Pfanne auslassen. Die Zwiebeln schälen, hacken und im Speckfett andünsten. Öl zugeben und erhitzen. Die Kartoffelscheiben darin knusprig goldbraun braten.

4

Den Falschen Hasen mit einer Tomatensauce oder dunklen Bratensauce servieren. Dazu die Bratkartoffeln reichen.